Samstag, September 12, 2009

genetik

es gibt ja da so ein paar gesetze, die wir alle im biologieunterricht gelernt haben: die der vererbung nämlich. fakt ist aber, du weisst nie wirklich, was dabei herauskommt. offenbar gelten diese gesetze auch für stricktierchen.

henri kennt ihr bereits:


und henriette auch:


dass henri sich verliebt hat, habe ich euch ja schon erzählt, aber offensichtlich hätte ich die beiden vor henriettes abfahrt nach norden nicht allein lassen dürfen:



ich will gar nicht wissen, was die beiden noch so getrieben haben... nun ja, ehrlich gesagt WEISS ich es, denn das ergebnis spricht für sich.

darf ich vorstellen: hendrik!



und weil das leben kein ponyhof und auch kein märchen ist, kam es wie es kommen musste: henriette ist trotzdem weggezogen um sich zu verwirklichen, hat hendrik mitgenommen und ich darf mich hier um den liebeskranken henri kümmern... aber keine angst, ich hab da schon so eine idee!

Kommentare:

kiki hat gesagt…

och - was für eine knuffige ansammlung. (und die tasse!)

linnea hat gesagt…

wie süß! hendriks streifen sind bei den eltern allerdings wirklich interessant...
linnea

Monika hat gesagt…

Das ist so suess!

Wolligkeiten hat gesagt…

armer kleiner henry! es wird schwer sein ihn neu zu verkuppeln. bei dem zuckersüßen verlust den er erlitten hat.... wahrscheinlich wird er lange kein auge für jemnaden anderen haben.
mit einer träne im auge,
petra

Jo hat gesagt…

Ach wie niedlich dein Beitrag hat mir ein Lächeln auf den Lippen genzaubert...bin gespannt wie es weiter geht.

Grüße
JO

Frau Löwenkind hat gesagt…

Oh, und ich habe hier jetzt eine Alleinerziehende mit Streifenkind. Glauebn Sie, der Vater hat sich blicken lassen? Nur einmal? Oder angefrufen, eine Postkarte geschickt, irgendetwas? Nüscht. Pöh!

Cecie hat gesagt…

moment mal, frau löwenkind, henriette hat IHN verlassen und klargemacht, dass ihr weiteres leben ohne ihn stattfindet. henri hat sich das doch nich ausgesucht. soll er sich noch mehr quälen als er eh schon leidet? sie sind ein bisschen ungerecht, finden sie nicht?

teddybearscottage hat gesagt…

They are very beautiful

Doro hat gesagt…

Tja,so isses! Tolle Geschichte und in Bio hätte ich damals auch besser aufgepasst,wenn die "Vererbungslehre" so schön ´rübergebracht worden wäre..
Bin schon gespannt auf die Fortsetzung.... ;) Doro

prjanik hat gesagt…

Huch, diese Riesen_katzentasse ist ja klasse! Können Sie mir bitte verraten, wo man solch eine erstehen kann? Bin auch aus Berlin, wenn es also ein Laden war, werd ich ihn finden :D

Viele Grüße (auch an Henri)
die prjanik

Cecie hat gesagt…

die katzentasse war ein urlaubsmitbringsel, ich habe sie allerdings auch schon mal in potsdam in einem teeladen gesehen. ob es sie jetzt noch gibt weiss ich nicht, aber einfach mal danach ausschau halten!