Donnerstag, Juli 09, 2009

henri

während ich mich morgen früh aufmache, mal wieder im norden nach dem rechten zu sehen, incl. tag am meer in nordenham beim stricktreffen, wird henri zuhause aufpassen, dass der drachen und die fellnasen die bude nicht allzusehr auf den kopf stellen, gesellschaft leisten und trost spenden.

ach so, ihr wisst noch gar nicht, wer henri ist? bitteschön:



bloody henri (rav-link für pdf, hier weblink), aus doppelt genommenem sockenwollrest von kristins aran sandal socks, NS 2,75. strickzeit ein abend, ca. 5h incl. stopfen und zusammennähen. ein, zwei fotos mehr (auch das obligatorische mit Jamiekatz) gibts bei ravelry. der farbe wegen reichlich unfotografierbar...

supersüsses kleines strickteil, im nu fertig, tolle anleitung!

und damit der drachen den seit gestern plötzlich eingetretenen frühwintereinbruch gut übersteht, gibts noch ein paar socken dazu, aus wunderbarem handgefärbten garn von heike. irre, wie zielsicher sich der liebste meine favoriten aus der wollkiste pickt. für das nächste paar (ich darf für den drachen socken stricken, darüber komm ich ja eh noch gar nicht hinweg) wirds ein tausendschönchen sein - der kerl hat geschmack!

Kommentare:

Doro hat gesagt…

....schön wieder von Dir zu lesen!:)
Erhol Dich gut im Norden...
Urlaubsgrüsse von Doro
P.S. Henri ist klasse-auch die Farbe!!!

Gaby hat gesagt…

Hallo Cecie,

ich habe bald Urlaub und bin kinderlos! Wie wärs mal wieder mit einem gemeinsamen Käffchen bei Frau B.?

LG,

Gaby

Astrid hat gesagt…

NeidNeidNeid - ich will auch Socken stricken dürfen! :)

Michaela hat gesagt…

Huhu!

Wirklich schön, mal wieder Strickiges bei Dir lesen zu können!
Hoffentlich gibt´s bald wieder noch gaaaanz viel mehr davon!

Liebe Grüße,
Michaela