Dienstag, Oktober 27, 2009

nur falls jemand fragt

...hier werden natürlich auch noch socken gestrickt. in diesem fall handelt es sich sogar um echte zugsocken, die im juli mit mir im norden waren und während der fahrt und des aufenthalts dort angeschlagen und fertig wurden. der drachen bekam sie als kleine entschädigung dafür, dass er derweil zuhause haus und hof hüten musste.


warum ich sie jetzt erst zeige? weil ich bisher keine chance auf ein foto hatte! sie waren entweder an den füssen oder in der wäsche, aber dafür sieht man hier mal gut, wie socken aus tausendschönchen (der drachen zog das knäuel zielsicher aus der wollbox - der mann hat geschmack!) nach einer weile aussehen: nämlich ziemlich gut.


ich meine, sie hätten ein müh farbe gelassen und natürlich sind sie ein bisschen angepillt und voller katzenhaare, aber das ist in ordnung. socken werden hier nicht gerade wie rohe eier behandelt und immer in der waschmaschine gewaschen - diese belastungsprobe haben sie bisher super überstanden!

Kommentare:

linnea hat gesagt…

die socken gefallen mir richtig gut! ein schönes garn gut in szene gesetzt.
linnea

p.s. man merkt übrigens bei den neuen bildern gleich, dass sie mit der neuen kamera gemacht wurden!

Cecie hat gesagt…

dankeschön! es wäre eigentlich schlimm (und die totale fehlinvestition), wenn man die neue kamera nicht merken würde, hmmm?

da geht noch was, klar, aber ich übe übe übe!