Mittwoch, Oktober 07, 2009

chaos

manchmal wünschte ich, ich hätte kein hobby. oder alternativ ein haus, ein grosses haus, eine viel grössere wohnung oder ein paar trockene kostenlose lagerräume direkt um die ecke. das leben ist veränderung, und so wird grad die wohnung umgeräumt, möbel hin- und hergeschoben, einige kommen dazu, andere müssen gehen.

eine strukturierte, halbwegs aufgeräumte wohnung und hobbies wie stricken, nähen, filzen, perlen und zeichnen, dazu zwei haushaltsauflösungen (freundin und oma/opa) widersprechen sich absolut! dazu kommt, dass ich - meiner erziehung geschuldet - äusserst ungern dinge, die noch brauchbar und ganz sind, einfach so entsorge. die wohnung sieht gerade aus wie eine mischung aus umzug und müllhalde und es macht mich WAHNSINNIG! und egal wie sehr ich krame und von links nach rechts räume, genug platz für alle sachen gibts definitiv nicht; da beisst sich die katze in den schwanz.

bei der gelegenheit muss übrigens mein schöner grosser schreibtisch mit der gehärteten glasplatte weichen - meine studienzeit ist ein für alle mal vorbei und das ding ein irrer platzfresser, so wunderschön er auch ist. wenn er morgen hoffentlich endlich leergeräumt ist, mache ich ein foto. ich hätte auch noch ein paar grosse pflanzen und ein bisschen kleinkram abzugeben (zB zwei schnittmuster aus dem nachlass meiner oma und etliche bücher). wenn sich jemand dafür interessiert, bitte sehr gern mail an cecie[ätt]cecie[punkt]de - ich werde mich in den nächsten tagen um fotos und/oder listen bemühen und euch wissen lassen.

1 Kommentar:

Lucy in the Sky hat gesagt…

Hör ich da Schnittmuster? Bücher - Nähbücher etwa? (Und das, wo wir nur zwei Zimmer haben - und der Liebste die auch etwas raumgreifenden Hobbys Fotografieren und Computer - was meinst du, wie es bei uns immer aussieht...).