Dienstag, Februar 17, 2009

ich räume

...und krame immernoch.

der stick ist nach wie vor verschollen, dafür hat die zamio ihre blüte eingebüsst. mistverdammtersch***%&§(!"$!, aber kollateralschäden sind wohl bei solchen gewaltaktionen unvermeidbar. da stört mich der abgebrochene frische trieb im vergleich fast gar nicht...
es wird noch ne weile dauern, bis wieder alle dinge einen platz gefunden haben; ein halber schreibtisch weniger macht eben einiges aus. vor allem sind diverse bilder, kistchen und kleinkram seit gestern heimatlos und irgendwie "übrig" und meine ecke sieht noch reichlich trostlos im vergleich zu vorher aus.

und so bin ich froh, dass ich heute erstaunlicherweise weder verknackte wirbel noch muskelkater habe und lasse es für die nächste zeit erstmal wieder gut sein ;o)

1 Kommentar:

kaleema hat gesagt…

Und nun? Bleibt es halb fertig oder hast Du Pläne für den zweiten Bauabschnitt? Was ist mit dem Stick und warum gibt es kein Back-up vom Back-up? Fragen, liebe Cecie...

(Gibt es einen logischen Ansatz? Die alte Tasche, eine Manteltasche, die Zuckerdose?! Die Kommode bei der Freundin? Ich habe mal einen im Altpapier entsorgt - oder versehentlich per Postpaket zum Kunden geschikt. Muhaha. Ist nie wieder aufgetaucht.)