Montag, Februar 16, 2009

selbstmotivation

nehmen wir an, du hast ein recht zugekramtes weil sehr kleines schlaf- und arbeitszimmer. nehmen wir weiterhin an, du hast einen drachen mit sammeltendenz zuhause und pflegst selbst einzweidiverse hobbies. nehmen wir ausserdem an, das zimmer wolltest du schon länger mal aufräumen, ausmisten und grundreinigen, es ist aber so klein und voll, dass du dich bisher nicht aufraffen konntest.

kein grund zu verzweifeln, hier kommt die lösung:

benutze deinen usb-stick, auf dem dein halbes leben und deine sämtlichen wichtigen daten sind. räume den stick dann nicht sofort wieder an die stelle an die du ihn immer tust (in deine tasche), sondern lass ihn auf dem schreibtisch liegen. dann vergiss ihn. erinnere dich 1 1/2 wochen später an ihn, weil du ihn brauchst - nachdem du eine tasche reklamiert und zurückgeschickt und den staubsaugerbeutel ausgetauscht und den alten entsorgt hast.

du wirst sehen, du räumst von ganz allein und mit grosser motivation das schlafzimmer auf und um!

(ich bin dann mal weitermachen.)

Kommentare:

Mandy hat gesagt…

Und? Schon gefunden? :-) LG Mandy

Cecie hat gesagt…

schlafzimmer is aus- und wieder (anders) eingeräumt, der stick bleibt verschwunden. das schlafzimmer wirkt mit der neuen ordnung grösser, aber ich weiss noch nicht, ob der schreibtischtausch so eine gute idee war... glasschreibtische sind einfach - auch mit unterlage - irre kalt. aber kann ja auch von vorteil sein, wenn der schreibtischplatz nicht ganz so bequem ist. mal abwarten.

(und gespannt sein, was der drachen morgen sagt. ich hab das ganz allein gemacht, wehe er weiss es nicht zu schätzen ;o)

Frau Traumberg hat gesagt…

Oh, oh. Das klingt nicht gut. (Also das mit dem Aufräumen schon, aber das Nichtwiederfinden nicht.)

Ich drück die Daumen, dass das halbe Leben samt Stick schnell wieder auftaucht!

Astrid hat gesagt…

Naja, das andere halbe Leben haste ja noch. :)
Neee, quatsch, hoffentlich findest du das Teilchen bald! So was macht mir auch immer Schweißperlen auf der Stirn.