Dienstag, Februar 10, 2009

Cecie als mieter

letzte woche habe ich unser waschbecken zerdeppert. einige male hatte ich das schon vorher versucht, diesmal wars vollbracht. der parfumflakon und glas siegten über waschbecken und keramik.

heute kam ein handwerker der hausverwaltung und ersetzte kostenlos das waschbecken, zog eine neue silikonfuge und nahm sämtlichen abfall mit. ausserdem erneuerte er - "wenn ich schon mal da bin" - die 9 jahre alten armaturen im bad und setzte einen neuen besseren anschluss/verteiler in der küche, an dem auch geschirrspüler und waschmaschine hängen. das ganze sehr freundlich und entspannt - ich weiss, wieso ich in einer genossenschaft wohne!

Kommentare:

diana prince hat gesagt…

ja, das weiß ich auch.

Ist immer schön bei dir zu lesen.
Waschbecken udn Armaturen wenigstens schick? oder "nur" neu

=^__^=

Cecie hat gesagt…

neu und schick, jetzt mit einhebelmischdings. riesenPLUS: ich muss die armaturen nich nochma entkalken - wäre wieder mal überfällig gewesen *g*

kaleema hat gesagt…

Sensationell! Da können sich Hamburger Vermieter eine fette Scheibe von abschneiden. Obwohl - bei meiner damals Genossenschaft war es auch ähnlich. Wenn auch nicht so...

blixum hat gesagt…

hach, dass mit dem handwerker ist ja wirklich ein traum. da hätte ich noch eine liste hier liegen, die noch abgearbeitet werden muss.
lg
christine