Mittwoch, September 03, 2008

neues vom lieblingsonkel

...bzw. der lieblingstante gabs heut auch, hätt ich fast vergessen bei all der haarigen aufregung ;o)

nächsten dienstag hab ich also meine kleine zahn-op. ich glaub, das is schon praktisch gar nich mehr B, so am adw is die praxis - aber für diese zahnärztin nehme ich das in kauf. bei der voruntersuchung heute hat sich leider ergeben, dass der nachbarzahn unter dem (schon einige jahre alten) inlay wohl zickt und die füllung einen riss hat... immerhin besser so, als wenn mir der zahn irgendwann einfach wegbröselt, aber spass ist anders. was das alles kosten wird, daran darf ich gar nicht denken...

mein papa wird kein grosser trost sein, so als mann halt, aber er holt mich ab und fährt mich nach hause und ich bin froh, dass ich nach dem eingriff nicht selber ne knappe halbe stunde nach hause kutschieren muss.

alles wird gut alles wird gut alles wird gut... *mantrasing*

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

Uahh, wenn ich jetzt sage, dass das schon gut wird, hilft es ja auch nicht. Ich versuche mir bei sowas immer den Tag danach vorzustellen. Was man dann für ein schön erleichtertes Gefühl haben wird. Oder so ähnlich.

Wolligkeiten hat gesagt…

Mein Mitleid sei mit Dir!
Und die Versicherung das ich froh bin nicht an Deiner Stelle zu sein.
Aber über unsere Grenzerfahrungen mit diesem Thema haben wir uns ja schon ausgelassen. Ich denke an Dich!
Fremdwortreduzierte Grüße!

Cecie hat gesagt…

astrid, nach einer wurzelspitzenresektion werde ich zwei tage mindestens mit eisbeutel anner backe geplatscht und mit schmerzen aufm sofa hängen. oder so ähnlich ;o)

frau wolligkeiten: nur die harten komm inn' garten. höhö. wird schon, muss ja!