Donnerstag, September 04, 2008

meckerpost

noch nichma halb 10 und ich hab schon zwei 400er ibuprofen intus. dieses wechselwetter seit zwei, drei wochen schafft mich: ein tag regen, gern abends, dann ein bis zwei tage sonnenschein. und mit jedem wetterwechsel krieg ich kopfschmerzen. dass es nich nur mir so geht ist kein trost, und so langsam nervts mich wirklich.

in 90 minuten habe ich nen wichtigen termin, der zumindest teilweise über mein weiteres leben bestimmt. daumendrücken erwünscht!

edit: der termin ist nicht heute, sondern morgen und ich habs natürlich erst kurz vorm ziel gepeilt. solche aktionen passieren mir neuerdings öfter, sollte ich mir sorgen machen?

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Nachtigall ik hör dir trapsen ...nix dann mehr mit ibuprofen! LG

wandersocke66 hat gesagt…

Hach, wenn´s dich tröstet ... ich sitz´ hier mit ´nem Bienenschwarm im Kopf und dem Gefühl, gaaaanz viel Wasser im Ohr zu haben. Telefonieren geht nicht, ich hör´ ja nix gescheites und mit dem anderen Ohr kann ich nun mal nicht telefonieren.
Und die Vorfreude auf den (teuren) Zahnarzt nachher treibt mich um ...
Liebe Geteiltes-Leid-ist-halbes-Leid-Grüße
Jana ;-)
Alles wird gut. Irgendwann ...