Montag, August 11, 2008

ich bin 33 jahre alt

...und ich weiss, ich dreh mich im kreis. ich weiss, ich sollte dankbar sein. ich habe eine mutter. aber, liebe mutter, wenn du das liest: du treibst mich in den wahnsinn! ich weiss, du meinst alles nur gut, aber lass dir bitte gesagt sein: gut gemeint ist das GEGENTEIL von gut gemacht - also bitte hör auf, es gut zu meinen! bitte hör auf, meine dinge zu entscheiden und dinge für mich oder in meinem sinne zu tun oder zu sagen! und bitte bitte hör auf dann so zu tun, als würdest du dich nicht erinnern oder als würden ich oder sonstwer dich falsch verstehen!

BITTE. bitte tu einfach nichts für mich, erzähl nix von mir und informiere andere leute nicht über mich oder meine angelegenheiten, wenn ICH dich nicht darum bitte. BITTE!

danke.

Kommentare:

Jinx hat gesagt…

Ich verstehe Dein Anliegen gut, ist ein allgemeines Problem (und die edelste und vornehmste Aufgabe eines Kindes ist die Erziehung seiner Eltern, das hört nie auf), aber wäre es nicht einfacher, wenn Du ihr das einfach mal sagst?

Viele Grüße
Jinx

Cecie hat gesagt…

liebe anne, seit jahren tausend mal gesagt, immer und immer und immer und immer wieder... und sie streitet es dann ab und tuts einfach immer wieder. sie macht es btw. auch nicht nur mit mir, sondern mit allen und jedem, aber das macht es für mich nicht besser.

danke für dein worte!

Maria hat gesagt…

Das klingt wirklich schlimm. Manchmal hilft dann nur Abstand - ich seh zB meine Mutter alle paar Monate und sie wohnt in der gleichen Stadt... Sonst würde ich auch durchdrehen.

Ich hoffe, du findest einen Weg, dich solange abzulenken und das durchzustehen...

Maria.

Gaby hat gesagt…

LIebe Silke,

wir sind Schwestern, wusstest Du das?

Ja, denn wir haben offenbar die gleiche Mutter. Ich bin schon 41 und meine Mutter erzieht mich auch immer noch. Ich habe es aufgegeben zu glauben und zu hoffen, dass sich das jemals ändert. Also, tief durchatmen und Ohren auf Durchzug!

Mitfühlende Grüße,

Gaby,
die auf Deinen Anruf wartet ;-)

Katrin hat gesagt…

Hey Cecie, hattest Du Geburtstag?? Muß mal zu ravelry lunschen, ob Du da was eingetragen hast. Solche Wünsche erfüllen sich nie, da hilft nur Abstand. Ich weiß ja nicht, wie nah ihr beisammen wohnt - aber - was sie nicht weiß, kann sie auch nicht erzählen. Und! Vielleicht erzählt sie von Dir, weil sie stolz auf Dich ist? LG von Katrin

Cecie hat gesagt…

abstand, maria, ja, das ist das einzige.

liebe gaby, deinen kommentar habe ich ein paar tage sacken lassen. sie erzieht mich nicht, das trifft es nicht, es ist eher ein entmündigen und kontrollieren - da könnte ich mit erziehen fast noch leben, das hat ja auch was positives, was von vorleben... ohren auf durchzug funktioniert nicht, denn sie agiert ja - und ich muss es dann (zB dem opa gegenüber) argumentieren und ausbaden. und das NERVT einfach.

und ja, liebe katrin, auch ein Cecie hat einen geburtstag *gg*, aber leider nicht im sommer und nicht akut und sowieso kann ich geburtstage nich ausstehen ;o)

liebe grüsse an alle und vielen dank für eure kommentare, meinungen und selbsterfahrungen!

Mlle Différentielle hat gesagt…

@gaby: Wie, das ist mit 41 immer noch nicht besser? Gaaaaa!
[Ich ziehe gerade um. Meine Eltern treiben mich dabei in den Wahnsinn, da sie unbedingt alles machen müssen...]

Andrea hat gesagt…

Tja Cecie, da kann ich mich nur anschließen...und ich bin 48! Vor 3 Wochen hab ich den kontrollierten Rückzug eingeleitet und heute ist wieder Besuchspremiere.....ich bin gespannt, ob bei meinen Eltern was geklingelt hat....

Liebe Grüße ANdrea