Samstag, März 15, 2008

wie ich mein wochenende verbringen werde

...weiss ich jetzt: meine ravelry-einladung ist gerade gekommen!

(nach ziemlich genau einer woche, wir sehen uns dann nächsten monat oder so ;o)

edit: so n quatsch, es waren natürlich fast genau ZWEI wochen, aber egal...
ich bin hier und dort und überall "Cecie" und da ich dank kristin bei meinem besuch bei ihr schon eine schnelle, aber sehr effektive einweisung in ravelry bekommen habe, hat es seinen "schrecken" für mich verloren. ob und wie ich das mit dem flickr-account löse, weiss ich allerdings noch nicht.

edit II: mein 1. favourite is das hier. abgefahren!

Kommentare:

iris-julimond hat gesagt…

Ohja, das kenne ich...da kommt man erst mal nicht weg....weil man gar nicht fassen kann, was es da alles zu entdecken gibt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und schicke dir ein paar HalloWachPillen...damit du durchhalten kannst.

lachende Grüße
Iris

Birgit hat gesagt…

Moin Cecie,

da bin ich auch bei!
Aber frag' nicht wie oft ich schon drin war. Ich hab' nämlich panische Angst, das ich da nicht wieder raus finde...

Viel Spass beim Wühlen und falls ich Dich retten soll, Du weisst wo Du mich findest...Grüsse, die Birgit

kiki hat gesagt…

juhuu - ich geh dich gleich suchen =)
glg
kiki

Jinx hat gesagt…

*LOL* Na denn wünsche ich Dir viel Spaß! Es ist übrigens nicht so schlimm, sobald man sich einen groben Überblick verschafft hat und kann dann auch wirklich hilfreich sein.

Man sieht sich dort...
Viele Grüße
Jinx

Buecher-undWollkistchen hat gesagt…

Bin schon gespannt auf die Meerkatze, das ist wirklich abgefahren. Siehste, hat sich Ravelry doch schon gelohnt *gg*
Liebe Grüße
Kristin

Sibylle hat gesagt…

Hey, Willkommen im Club. Wie ist Dein Eindruck nach einem Tag? MAchst Du noch was anderes als dort zu gucken? Die Meerkatzen sind ja der Hammer.

LG

Sibylle

Cecie hat gesagt…

eigentlich war ich gestern nur so ein klein bisschen mal qken. dank kristin hatte ich nen guten überblick und bin - da ich im moment ja recht viel zeit vorm rechner mit privatzeit verbringe - recht abgefüllt mit infos und möglichkeiten und news aus den diversen blogs etc.. ich sehe die möglichkeiten und das potential von ravelry, bin aber im moment mit eigenen dingen beschäftigt und seh das ganze daher recht entspannt. natürlich werd ich mich ein bisschen einbringen, aber der grosse “oh-mein-gott-das-ist-ja-der-wahnsinn-hier!!”-effekt hat sich noch nicht eingestellt. mein blog hat priorität und müsste ja auch dringend mal wieder sinnvoll gefüttert werden ;o)