Donnerstag, Februar 14, 2008

herzlichen glückwunsch

...sie haben den jackpot geknackt!

na, ganz so hat es die schwester nach dem endgültigen ablesen des 2. salbentestes heute nicht ausgedrückt, aber das gefühl stimmt: nicht so heftige reaktion wie auf duftstoffe, aber neue, unbekannte reaktion auf sorbitan sesquioleate. nein, das ist nix zu essen sondern (lt. test-beschreibung) "ein emulgator, der bei der herstellung von salben, cremes und lotionen verwendet wird. dieser kann in einer vielzahl von kosmetischen zubereitungen sowie in pflegepräparaten enthalten sein, ebenfalls in arzneimitteln zur anwendung auf der haut".

ich habe jetzt entschieden: ich höre einfach auf mich zu waschen sondern wandere aus, auf eine einsame insel, auf der ich dann komplett und ausschliesslich auf sandbäder umsteige. einzige alternative: notschlachten.

(lache, wenns zum weinen nicht reicht.)

chemiker, chemielaboranten, allergiker-sympathisanten: bitte gern jede menge konstruktive hinweise, sofern bekannt (apotheken machen mich mittlerweile agressiv).

danke fürs mitlesen, ich geh mich mal grad erschiessen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Cecie,
ich bin Mellie, eine von den Valentinswichteln, und Lia hat mich gerade hierher geschickt, mit der Frage, ob ich Dir vielleicht helfen kann:) Meine Allergie sieht zwar etwas anders aus, ich bin allergisch auf viele Duftstoffe in Deos, Cremes usw, nicht auf den Emulgator, aber vielleicht können Dir ja die Produkte von "Weleda" weiterhelfen. Gibt`s in der Drogerie und da sie (fast?) ausschliesslich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, könnte ich mir vorstellen, dass sie auch bei Deinem Problem helfen könnten; ich komme jedenfalls gut damit zurecht. Weiter kann ich Dir leider auch nicht helfen, aber ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald die richtige Creme für Dich findest:) Liebe Grüße, Mellie

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich bin`s nochmal,
ich wollte mich nur für meinen blöden Tip von vorhin entschuldigen! Ich hatte vorher nur Deinen letzten Post gelesen und wusste noch nicht, was Du schon alles mitgemacht hast mit diesen ganzen Allergiegeschichten etc.! Ich hab jetzt mal ein bisschen nachgelesen und komme mir ziemlich doof vor mit meinem Weleda-Tip, da wirst Du wahrscheinlich schon ganz andere Sachen ausprobiert haben! Also nochmal sorry, trotzdem liebe Grüße, Mellie

Cecie hat gesagt…

hey mellie,

vielen dank für deinen hinweis. weleda kenne ich, aber nach meiner erfahrung sind in ALLEN drogerie-produkten und in vielen apotheken-produkten parfum oder duftstoffe enthalten - nur ganz wenige ganz spezielle, extra ausgewiesene medizinische produkte sind frei davon (und viele nichtmal das)...

ich habe schon mal aufgeschrieben, welche duftstoff-freien (medizinischen) produkte ich mittlerweile kenne und werd demnächst mal eine liste veröffentlichen. heute muss ich aber erst mal die kröte runterschlucken.

vielen dank & grüss, Cecie

Cecie hat gesagt…

hey mellie,

iwo, das ist schon alles ok - ich bin ja für alles dankbar. manchmal kommt man ja auf das naheliegendste nicht oder sieht den wald vor lauter bäumen nicht ;o)

(und zu doof oder besserwisserische kommentare ignoriere ich einfach - deiner gehörte aber nich dazu *zwinker*)

viele grüsse!

Ruthy hat gesagt…

Hallo Cecie,
das hört sich aber gar nicht gut an. Grade wäre mir noch Melkfett eingefallen, aber nachdem ich das hier http://de.wikipedia.org/wiki/Melkfett
gelesen hab, bin ich mir da auch nicht mehr so sicher.
Liebe Grüße,
Ruth

Cecie hat gesagt…

hey ruthy,

danke, das ist gar keine schlechte idee: ich hab neulich schon mal in einem neurodermitis-forum gelesen, dass jemand mit einem bestimmten produkt zur zitzenpflege bei ND supergute erfahrungen gemacht hatte, ich hatte es allerdings bis gerade eben vergessen ;o)

ich warte jetzt nochmal ab, bis mir die ärzte wieder nix sagen und dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als weiter zu testen. alternativ bliebe noch sowas selber zu machen, aber ich weiss nicht, ob das langfristig (in den kleinen mengen) praktikabel ist...

liebe grüsse!

Cecie hat gesagt…

kleiner nachtrag: melkfett fällt aus, weil "hautverträgliche duftstoffe" enthalten. mir wollte zwar neulich schon mal ne apothekerin weismachen, die wären ja allergiegetestet, aber ich bin da eben die abweichung von der norm - und damit fällt das auch aus.

Anonym hat gesagt…

Liebe Cecie,
ich kann Deinen Frust sooo gut verstehen. Seit ich im Studium anfing, auf so ziemlich alles mit Hautausschlägen zu reagieren habe ich auf "Eigenproduktion" nach Hobbythekrezept - zumindest was Waschlotion und Shampoo angeht - umgestellt. Der Hauptvorteil ist immernoch, dass ich "meine" Tenside kenne und bei allem einzeln auf Verträglichkeit testen kann.
Wenn Du magst, mixe ich Dir mal ein Fläschchen Duschlotion zum Ausprobieren... Vielleicht wäre das ja auch für Dich eine Alternative - besser zumindest, als gar nicht mehr waschen ;-)

Liebe Grüße
Doerthe

Cecie hat gesagt…

hey doerthe,

vielen lieben dank für dein angebot - das ist ja klasse, und ich würde sehr sehr gern darauf zurückkommen!

duschgele sind übrigens (noch?) nicht wirklich ein problem, die allergie findet zur zeit ausschliesslich im gesicht/am hals statt. für eine waschlotion fürs gesicht ohne duftstoffe und diesen emulgator würde ich im moment alles geben! ich würde mich freuen, wenn du mir eine mail schreiben würdest (leider kann ich dich allein durch den kommentar nicht identifizieren, cecie_at_cecie.de) und wir sprechen weiter?

vielen dank & viele grüsse!

kidcat hat gesagt…

Ich weiß zwar nicht, ob du die schon ausprobiert hast, aber von Lavera gibt es eine Serie die auf Naturproduktbasis und ohne künstliche Zusatzstoffe/Duftstoffe/Emulgatoren ist (ich glaube die heiß sensitiv- sinniger Weise ;) ) Nebenbei angemerkt: was heißt denn auch schon Allergiegetestet? An wessen Allergie habend die das getestet? Aus dem Bekanntenkreis weis ich, dass oft sogar zwei Personen mit der gleichen Allergie völlig unterschiedlich reagieren. *ärgerüberdummeapothekeraussage*
Ansonsten kann ich dir leider nur gute Wünsche schicken!

Susanne hat gesagt…

tag tag, lia hat mich gebeten, hier mal vorbeizuschauen.
auch wenn du das vermutlich nicht hören willst: mir fiele noch ein, dass manche Apotheken solche Cremes auch selber machen. Da kannst du dann in Auftrag geben, dass du etwas ohne duft-, farbstoffe und ohne diesen Emulgator haben möchtest. Das kann sein, dass das dann ein bisschen teurer ist, Apotheke eben, aber dann hättest du wenigstens genau das was du brauchst. Es wäre eben nur daran, eine Apotheke zu finden, die so etwas tut, aber ich denke in Berlin mal ein bisschen rumtelefonieren geht vielleicht ganz gut.
Ich habe zB ein Praktikum in einer Apotheke gemacht, die mit Synoderm DMS-Basiscreme arbeitete:
http://xn--fit-frs-leben-0ob.net/kosmetik.shtml?navid=4
Wenn du sowas findest, wäre dir vielleicht geholfen?

Cecie hat gesagt…

hey susanne,

ja, du hast recht: im moment verwende ich auch eine solche basis-creme, sehr reichhaltig, für die pflege im gesicht. auf dauer ist das leider ein bisschen wenig, weil wirklich nur feuchtigkeit bzw. fett und nix weiter drin sind... aber ich teste mich da jetzt einfach von null an weiter. nachteil der basiscremes ist leider, dass sie wirklich ziemlich fettig sind und nicht komplett in die haut einziehen...

ums geld gehts mir schon lange dabei nicht (ich benutze wegen der duftstoff-allergie, die ja nicht neu ist, schon seit jahren nur noch apotheken-produkte fürs gesicht), ich bin derzeit einfach nur froh, wenn ich überhaupt irgendetwas finde.

vielen dank für deinen hinweis!

Susanne hat gesagt…

Hast du die Basiscreme für trockene oder fette Haut? Und dann gibts da noch Q10-Zusatz, das ist auch feuchtigkeitsspendend (neben der bekannten Faltenwirkung), Nachtkerzenöl auch, das wird auch therapiebegleitend bei der Neuro-Pflege eingesetzt.... Hast du da schon mit rumgespielt? Vitamin E und A fielen mir noch auf Anhieb ein und noch ne ganze Menge mehr... Also mein Apotheker damals setzte da drauf und das will was heißen, die meisten Apotheker sind genug misstrauisch, was sie sich auf de Haut schmieren ;)
Das ganze System ist ja als Baukastenprinzip gedacht, deshalb war ich damals da recht begeistert von.

Cecie hat gesagt…

im moment ist es die etwas weniger fettige variante von cordes-cremebasis. mit mehr habe ich noch nicht experimentiert (und werde es kurzfristig auch nicht), weil ich mich ja noch in der akuten behandlungsphase befinde. erst wenn die haut sich bei null-status komplett beruhigt hat (es müssen noch irgendwelche allergene im täglichen hausbereich rumschwirren), kann ich in kleinen schritten weitergehen. ist aber alles notiert - vielen dank für die vielen guten hinweise. ein entsprechender apotheker in B sollte sich tatsächlich finden, wahrscheinlich werde ich eh direkt in die zieten-apotheke (homöopathische apotheke) fahren.

dankeschön!

judith hat gesagt…

hallo cecie,

mir fällt da eigentlich nur die logona pur-serie ein, gibts im naturkostladen
http://www.logona.de/PUR/Pur_D/index.html
da sind auch alle inhaltsstoffe aufgelistet

liebe grüße
judith