Dienstag, Januar 15, 2008

vielen dank

für eure kommentare zu meinem gestrigen posts und den mails (maria!!)

ich fahre jetzt nochmal in diese komische praxis von gestern - sollen sie mir halt nochmal blut für den test auf laktoseintoleranz abnehmen, das machts jzz auch nich fett.

meine nächste aktion wird die neurodermitis-spezialsprechstunde der charité sein. hoffentlich muss man da nich 3 monate aufn termin warten, sonst würde ich dich, frau creezy, nochmal wegen deiner hautärztin ansprechen - so sie denn noch patienten annimmt. dank euch weiss ich jetzt aber bzw. bin bestärkt, in welche richtung ich massiv vorgehen und ärzte gezielt ansprechen muss.


seit heute nacht fängt die haut im gesicht um und unter den augen auf einmal an zu nässen... das macht echt keinen spass mehr. ich halt euch aufm laufenden!

edit: termin in der charité kann ich für den 3. april haben. super, gern, wenn ich mir bis dahin noch nicht selbst den kopp abgeschnitten hab. alternativ könnte ich mich in die rettungsstelle setzen (ist mir aber eigentlich zu doof, so ohne kopf unterm arm); sonst kann mich nur ein hautarzt stationär einweisen. den gilt es jetzt zu finden - aber das will gut überlegt sein, denn viele joker (sprich überweisungsscheine) habe ich nicht mehr. einen kleinen lichtblick gibt es: mir ist der name des hautarztes in kreuzberg wieder eingefallen, den man mir grad für die atopie-geschichten mal eindringlich empfohlen hatte... minus ist, dass ich schon wieder krank zu werden scheine - kein wunder bei den vielen schniefnasen gestern beim allgemeiner/allergologen. menno!

Kommentare:

Merliane hat gesagt…

Och Mönsch, Dich beutelts ja.... auf die Ambulanz, bin ich letztens auch gestoßen, als wir im icq chatteten, aber ich dachte echt der zweite Hautarzt wäre kompetenter. Ich wünsc h Dir viel Glück und gute Besserung, wir sehen uns Samstag!!!
LG, Steffi

Anonym hat gesagt…

Ach Cecie, das ist ja furchtbar. Ich wünsche dir baldige Genesung.

Ist wirklich ein riesen Glück, einen kompententen Arzt zu finden und auch zu behalten. Das ist wie bei den Anwälten auch. Ich hatte einen guten Arzt und einen sehr kompetenten Anwalt. Der Anwalt starb, der Arzt ging in Rente. Pech für mich, c'est la vie...
Kopf hoch, es wird schon...

Liebe Grüsse
Sema

Anonym hat gesagt…

Oh je, was ist denn hier schon wieder los? Das klingt ja gar nicht gut.

Falls noch Bedarf besteht: bei mir gegenüber ist eine Hautärztin, die einen sehr guten Ruf hat. Ich war ein paar Mal mit Leo dort, der eine Art Ekzem um den Mund herum hatte, und das hat sie erfolgreich behandelt. Auf einen Termin musste ich damals nicht lange warten, ich bin auch einmal einfach so hingegangen und hab halt gewartet, bis ich dran war. Meld dich einfach, dann kann ich die Adresse / Telefonnummer raussuchen.

LG, Dana

PS: Magnolien gab es kurz vor Weihnachten bei Marsano in der Charlottenstraße.

Maria hat gesagt…

Ach Mensch, dass solche Ambulanzen nie zu wissen oder einzurechnen scheinen, dass es Leute gibt, die nicht drei Monate auf einen Termin warten können!

Bei sowas möglichst hartnäckig bleiben, ich hatte damals in dem Krankenhaus auch so lange rumgejammert, bis sie mich auf die Warteliste für abspringende Patienten genommen haben und so ging es dann sehr schnell...

Ich wünsche dir erst mal einen verständnisvollen Hautarzt, der macht, was du dir vorstellst.

Alles Gute und nicht lockerlassen!

Maria.