Donnerstag, Januar 17, 2008

ich könnte heulen

...vor erleichterung.

die hautärztin meiner mutter entpuppte sich heute als glücksgriff. nicht nur, dass sie direkt den ernst der lage bestätigte (man kann mich also doch ernst nehmen, hui), nein, sie fragte mich was ICH denke, was die ursache sein könnte und schrieb mir dann eine einweisung in die tagesklinik der vivantes kliniken friedrichshain - da stehen die chancen auf aufnahme noch einiges besser als in der charité, sie behandlen im f'hain teilstationär und für mich ist es auch näher. echt, ich hätte vor erleichterung fast losgeheult. die ärztin war ein bisschen überrascht, dass ich der einweisung sofort zustimmte, aber mir ist inzwischen alles egal, hauptsache es passiert irgendwas. mit dem drachen hatte ich schon vorher gesprochen und der möchte natürlich auch, dass es mir so schnell wie möglich besser geht. einige wochen nach thüringen in eine klinik zu gehen hätte absolute vorteile, klar, aber grad zu zeiten der berlinale hat es auch - auch in hinblick auf meine piselkatze - einige extreme vorteile, in der stadt zu bleiben und abends nach hause zu kommen. und wenn es eine gewisse zeit doch vollstationär sein muss - auch ok.

morgen früh kann ich da anrufen und einen - hoffentlich - kurzfristigen termin für die aufnahme vereinbaren. endlich...

edit: übernächsten montag, also am 28., darf ich kommen. gut gut, dann kann ich nächste woche noch ein paar arzttermine abhandeln (Yoki muss zum zahnarzt und ich auch etc.)...

Kommentare:

Narana hat gesagt…

Ein Lichtblick, hurra!
Dann drücke ich mal wieder "ganz dolle viel" die Daumen, dass Dir in Friedrichshain gut und schnell geholfen werden kann. Grüsse!
(und wenn Dir dort langweilig ist, strick doch mal ein Monsterchen...?) ;-)

nadelgeklapper hat gesagt…

Ich bin wirklich erleichtert, das jetzt etwas passiert, das Dein akuter Schub jetzt behandelt wird ggf. auch mit Kortison. Denn Neurodermitis im Gesicht ist schrecklich, wo ist der Sack, den man über den Kopf ziehen kann? Später kann man überlegen, was man in Deinem Leben evtl. verändern muß.
LG
Britta, die momentan ohne Kortison auskommt!

Anonym hat gesagt…

Liebe Silke
Ich hoffe, dass sie dir jetzt helfen können. Es freut mich, dass jetzt etwas läuft und wünsche dir sehr viel Glück.

Liebe Grüsse
Sema

Heike hat gesagt…

Viel Efolg und alles Beste wünsche ich dir...deine Ohring sind spitze!! lG HEike

Monika hat gesagt…

Wuensch dir alles Gute, dass endlich mal was klappt und dann schnelle Heilung!

Maria hat gesagt…

Hey, ich freue mich sehr für dich, dass du die Einweisung bekommen hast! Ich hoffe, die arbeiten ohne Kortison und dann hoffe ich weiterhin, dass es so reicht.
Aber das mit dem Kater verstehe ich - man kann nicht immer plötzlich mal eben für ein paar Wochen untertauchen.

Nun gibts sicher baaaald einen Termin und dann gehts aufwärts. Ganz hoffentlich.

(Und solange du nicht morgens aufwachst und der ganze Oberkörper am Bettlaken festgeklebt ist vor offener Stellen, ist noch alles für mich nachvollziehbar ;) und hey - sieh mich jetzt an!)

Nun hoffe ich, dass der restliche Gesundheitszustand (Erkältung, Migräne etc) nicht zu sehr dazwischenfunkt und wünsche alles Gute,

Maria.

Astrid hat gesagt…

Hey, das sind ja gute Nachrichten. Eine richtige Perspektive. Eigentlich doch genau das, was du wolltest. Sehr schön.

Liebe Grüße
Astrid

Frau Zwölfe hat gesagt…

Das klingt prima und ich hoffe, dass sie finden, was dich quält und du wieder beschwerdefrei leben kannst, probleme mit der Haut sind so mürbend.

Liebe Grüsse
Sabin e

Buecher-undWollkistchen hat gesagt…

Ach, Cecie, endlich geht es voran. Das ist doch mal eine gute Nachricht und wenn der Termin für Dich okay ist, umso besser.
Ich schick Dir von hier aus mal ganz liebe Grüße und noch mehr Kraft.
Alles Liebe
Kristin

Buecher-undWollkistchen hat gesagt…

Ach, hab ich Dir schon gesagt, dass Deine Maschenmarkierer echt genial sind? Superschön. Verrätst Du mir, woher Du die Perlen hast?
Neugierige Grüße
Kristin

gisela und sabine hat gesagt…

Mensch ,das hört sich doch gut an,die kriegen das bestimmt in den Griff .
Ich habe auch Neurodermitis allerdings nicht so schlimm wie Du,sondern nur über den Mund und am
Kinn.
Und jetzt,wo ich älter und vielleicht auch gelassener werde ist es kaum noch zu sehen ,aber das hilft Dir ja jetzt auch nicht....

Also ich drück Dir die Daumen
und wünsch Dir Gute Besserung
Gisela

Junifee hat gesagt…

Liebe Cecie,

ich drücke dir die Daumen, dass dir ganz schnell geholfen werden kann und es dir bald wieder besser geht.

LG
Junifee

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Super, dass du jetzt so schnell einen Termin für die Klinik bekommen hast.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht.

Lieben Gruß
Anja

ute hat gesagt…

Mensch, das ist doch mal ne gute Nachricht. Alles Gute fuer Dich. :)

stricknadel hat gesagt…

Hallo Cecie
es gibt in Neuharlingersiel eine Klnik, die sich auf Neurodermitis spezialisiert hat mit Allergietests im Blut 8IG-G Aussagen9 , mit Medikamenten, speziell aber mit Umstellung der Ernährung . Manche Nahrungsnmittel kannst du nach einem Auslaßversuch von 6-8 Wochen dann wieder essen. Ich hoffe, es gibt die Klinik noch zumindestens 1990 ? war es so und die Erfolge waren gut
viel glück
Elisabeth