Montag, November 03, 2008

wieder da

...und völlig erschossen.

kristin, die seele, beteuert, meine diesmalige nörgelattacke hätte ihr nix ausgemacht - manchmal kann ich mich selbst nich leiden, echt ma. wenigstens hab ich die bremer kopfschmerzen mitgenommen; ich hoffe, es hat sohnemann was genutzt. immerhin habe ich das meer gesehen, fotos demnächst.
hin- und rückfahrt waren diesmal sehr anstrengend und leider endete der heutige tag mit schlechten nachrichten: ich habe mich - glücklicherweise - noch zum katzenzahnarzt gekämpft, der arzt schaute schockiert, nächsten dienstag wird wieder operiert. hoffen wir, dass die rachenentzündung mit der allgemeinen zahnentzündung zusammenhängt und kein virus ist. wie soll das nur mal mit kindern werden, wenn die fellnasen schon so vorlegen...

ich habe sehr viele liebe und besondere menschen getroffen und mich unsterblich in einen kleinen weissblonden flummi verliebt. als belohnung bin ich heute nur noch platt und kann gar nicht erwarten, dass der drachen endlich nach hause kommt.

Kommentare:

kaleema hat gesagt…

Ach, schön, dass Du halbwegs heil wiede zu Hause angekommen bist. Gute Besserung für Dich und die Fellnasen - wahrscheinlich bekommst Du irgendwann eine Schar absolut pflegeleichter, robuster Kinder *g*

Liebe Grüße!

Buecher-undWollkistchen hat gesagt…

Wer hat genörgelt? Du? Unsinn, meine Liebe. Tausend Dank für die wunderschöne Zeit mit Dir.
Fühl Dich geknuddelt und gute Besserung für den Kopf und natürlich für den Kater.
Liebe Grüße
Kristin

Mudder Seemann hat gesagt…

Schön, dass Du da warst ;) Auch wenn nur wenig Zeit war (und ich Sonntag nur kurz an Cuxhafen gedacht habe bevor mich Migräne wieder zurück ins hier und jetzt geholt hat), die Zeit war schön ;)

BTW: Mein letzer Beitrag bezieht sich nicht auf Dich! Eher eine Mutter, die mit mir zusammen arbeiten sollte ... ;)