Montag, August 04, 2008

mir is so langweilig

...heute, dass ich glatt überlege auf die küchenschränke zu klettern und da ein bisschen rumzuputzen. ohgottogott!

bezüglich meiner lebensplanung bin ich derzeit ein wenig kaltgestellt, ein wichtiger termin ist erst für anfang september angesetzt. ich versuche für mich zu klären, inwieweit und auf welche art ich das - ohne mir was zu vergeben - beschleunigen kann.
immerhin ist das wetter wieder so, dass man sich bewegen kann... mal sehen, was mir heute noch einfällt. wenn gar nix hilft, kann ich immernoch bügeln oder fenster putzen ;o)

edit: stunde später mamaanruf, kurzes restkampfputzen und der tag endete so in action mit mamapapabesuch und widerspenstigen vorhängen, wie er ruhig angefangen hatte. merke: sei vorsichtig mit dem was du dir wünschst, es könnte in erfüllung gehen!

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

Oha - komm zu mir! Wir sind seit gestern Abend wieder da und ich bin gerade dabei mich - und die Wäsche - ein wenig zu sortieren. Mir ist zwar nicht langweilig - aber ich habe keine Lust dazu. :)

Liebe Grüße

Astrid

Monika hat gesagt…

Hehe, mir ist nicht langweilig, ich muss aber trotzdem buegeln und putzen, baeh. Du hast mich daran erinnert, dass ich den Kuehlschrank von oben auch schon lange nicht gesehen habe!

anjastrilek hat gesagt…

Ui, ich würde an deiner Stelle diesen Anfall von Putzwahn nutzen, auf die nächste Leiter klettern und die Schränke putzen. Wer weiß, wann dir nochmal sooo langweilig sein wird ;-)

Leanders Mami hat gesagt…

Und wenn Dir nichts mehr zum Putzen einfällt, dann darfst Du gerne bei mir weitermachen, es warten ein Badezimmer (igittigitt), eine Küche (urgs, fettig), ein Kinderzimmer (überall Spielzeug) und ein Wohnzimmer (staubig) - Du siehst, es gibt genug Möglichkeit, um den Feudel zu schwingen :-)