Freitag, August 01, 2008

in progress

...habe ich gerade rohlinge für die prinzessinnen-rennies von steffi van der linden.


mal abgesehen davon, dass ich den süssen mäusezähnchenrand, an dem ich mal ingrids vereinfachung ausprobieren wollte, einfach verpeilt und direkt wie immer losgestrickt habe, finde ich die farben einfach nur matschig, undefiniert und doof. das bild täuscht, weil ich ein wenig an den kontrasten gedreht hab. glaubt mal, wenn die socken tatsächlich so wären wie auf dem bild, wäre ich glücklich!



ich könnte die socken einfach nochmal anfangen, garn habe ich schliesslich genug, höhöhö, aber die zeit drängt ein bisschen (und das problem der komischen socken in einer komischen farbe wäre damit ja immernoch nicht gelöst).
hat jemand ne idee, wie ich die fertigen socken schnell und preiswert ohne grossen aufwand schön kirschrot färben kann? vielen dank im voraus!

Kommentare:

Juli hat gesagt…

Leider habe ich keine Idee für Dich. Spontan fiele mir nur Ashfordfarbe ein. Doch ich kann mit keinen positiven Färbeergebnisse meinerseits aufwarten.

Schade, dass die Wolle nicht so schön ausschaut wie auf dem Foto. Denn da gefällt sie mir ausgesprochen gut, und ich wollte schon fragen, welche Wolle das ist?

Dass Du mit dem Mäusezähnchenrand auch nicht zurechtkommst, beruhigt mich. Habe ich wohl doch nicht zwei linke Hände? Denn bei Nutkin habe ich (vor dem Ribbeln) gemogelt. Bekomme das Auffassen der Anschlagsmaschen nicht exakt hin.

Liebe Grüße, Juli

Cecie hat gesagt…

liebe juli, mit dem mäusezähnchenrand komme ich schon hin - mit nem provisorischen anschlag geht das super! ich wollte allerdings mal ingrids einfachere variante ausprobieren, hab aber im dschumm einfach losgestrickt wie immer ;o)

die wolle is ne handgefärbte von irgendwo, liegt schon ne weile und die farben sind ziemlich verwaschen und "dreckig".

liebe grüsse!

Kassiopeia hat gesagt…

Auf blöd?- Frische rote Beete?