Montag, Juli 21, 2008

sylt in bildern

vorsicht, bilderflut!


wer auf direktem wege rüberwill, muss auf den autozug. glück gehabt, bei beiden fahrten unten. sehr ruckelig, stricken nicht empfehlenswert. den ausblick will man aber sowieso nicht verpassen.


das wattenmeer! ich konnte mich nicht sattsehn, viel zu schnell warn wir drüber.


der erste eindruck. hallo, westerland!


endlich strand.


weiter als das auge schauen kann und wunderschön. schuhe aus und zehen in den sand gebohrt.


zum glück gibts reichlich strandkörbe. ab und an wird man von nem renter verscheucht "das ist unserer, wir haben den bezahlt!" aber nur kurz wird gelächelt und sich wieder ins buch vertieft.


möwen. dick, laut, verfressen. hier: appelgriebsch.


vogelscheuchenfest. die spinnen, die sylter ;o)


kontrastprogramm "waldidyll". noch nie so schnell 800 km weiter südlich gewesen, gefühlt bayrischer wald. kitschig mit sahnetorte und apfelstrudel und supergemütlich.


hagebuttensträucher überall. wunderschön anzusehen, aber sehr schädlich für die dünen, da flachwurzelnd und alles andere verdrängend.


die wichtigsten einkäufe und Cecie 2 wochen fast ausschliesslich in gummischuhen. viel geschmäht aber saubequem.


auszeit - der drachen ist da und wie ich sofort verliebt.


eklige tote tiere und ich denke ans bloggen: grüsse an frau jette!


reetdachhäuser. viel niedliches gibt es, aber auch hin und wieder was hässliches. modern ist nicht immer schön.

fortsetzung folgt!

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

Ach, das Meer. Wie ist das schön. Da geht einem sofort das Herzchen auf!

Nina-Strickmagie hat gesagt…

Hallo Cecie

Wunderschön diese Sylt-Impressionen!

Herzlichst
Nina aus Liechtenstein

Doro hat gesagt…

...Ah,ja!..Jetzt kann ich mir ein Bild machen...;)! Doro

jette hat gesagt…

Schöne Fotos. Alle!
:)