Freitag, Juni 27, 2008

2 tage und fast 500 km

...hat meine anreise in die kurklinik gedauert.

am mittwoch vormittag bin ich richtung HH gestartet. auf dem autohof herzsprung habe ich frau wolligkeiten nebst anhang eingefangen und zu mittag gegessen. danach gings weiter bis kurz vor HH zum elbeufer, wo ich mich in eine bezaubernde kleine dame und zwei hinreissende fellnasen verliebte. schwerzen herzens getrennt, gings weiter nach kiel, wo ich bei einem freund die nacht verbrachte. zum abendessen gabs rentier-geschnetzeltes auf der kieler woche, danach jedoch wurden all meine hoffnungen zerstört: die kieler woche an sich war recht entspannt zu durchlaufen, der freund jedoch bestand auf fussball. nach ein bisschen hin und her konnten wir uns aber schnell auf ein kleines bierzelt einigen: kaffee und ein abseitiger strandkorb zum stricken für mich, tv-bildschirm, bier und ein paar mitfeiernde fans für ihn. mein 1. knit-in-publik ausserhalb der berliner s-bahn wurde angemessen und durchweg positiv registriert und gewertet (und falls es demnächst bierwerbung mit strickender dame gibt, bin ich das ;o)

gestern dann machte ich mich auf den weg, die letzten paar km nach westerland zu meistern. leider führte mich der weg über die autobahn auch an FL vorbei, was zwar die reisekasse schmälerte und mein gepäck erhöhte, aber ein nettes wiedersehen mit frau wollsucht (sorry, vom iBook krieg ich keine vernünftigen links hin) brachte. schnell noch den autozug überleben (uuuuaaaaah!) und dann zielsicher in der nordseeklinik einfliegen.

heute hatte ich schon volles programm und bin - schon um diese uhrzeit - rechtschaffen erschlagen. und weil das häschen (keine zeit, keine zeit!) schon gleich wieder den nächsten termin hat, gibts die ersten eindrücke erst später.

(PS: ich bin glücklich, WLan läuft, wenn auch nicht aufm zimmer und ich bleibe der welt auch in den nächsten drei wochen erhalten ;o)

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

Hey, cool, schön von dir zu lesen!

Silke hat gesagt…

Prima, bist nicht vom Rand der Welt gefallen ;-)

Rechtsklick: ctrl+klicken

Links schön handcodieren:

hier kommt dein text

Halt die Ohren steif (aber nicht zu steif, sonst segelst Du weg im Westerländer Brischen...),

LG, Silke + erdnuss

silke hat gesagt…

ups, nu hab´ichja nicht dran gedacht, dass das im kommentar wirklich zum link umgewandelt wird... wie beschreib ich das denn jetzt?

ich schreib mal die zeichen aus, in der hoffnung du kannst das dann entziffern...

dreiecksklammer auf a href="hier kommt die URL"dreiecksklammer zu hier kommt dein linktext dreiecksklammer auf /a dreiecksklammer zu.

:-))))))