Donnerstag, Mai 15, 2008

best things in life are free, vol. 17

(ja, es hagelt heute freuden, aber ich bin schon immer weder besonders diszipliniert noch geduldig. und süssigkeiten einteilen konnte ich auch noch nie.)

eine entscheidung getroffen die die ehrlichere war, aber wahrscheinlich mit finanziellen einbussen verbunden ist. das vor mir selbst rechtfertigen und schönreden, aber noch nicht so ganz drüber freuen können. ich arbeite daran.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nehmt ihr die andere Wohnung? Ich würde mich für dich freuen! Liebes Grüßle, Susel

Cecie hat gesagt…

nein, wohnungsmässig bleibt vorerst alles beim alten. ich hab ein bisschen geschmollt, aber inzwischen meinen frieden mit der entscheidung gemacht. es hat alles seine gründe im leben und alles findet sich, wenn die zeit reif ist. amen ;o)

Astrid hat gesagt…

Oh, dann ist das jetzt aber sehr kryptisch! Ich bin neugierig!

Lorelei hat gesagt…

Job gekündigt, um fortan professionell Socken zu stricken?
Masel tov!