Dienstag, Februar 19, 2008

ich bin frei!

...und das ist gut so, denn ich weiss wirklich nicht, wie lange ich noch hätte höflich bleiben können.

was lernen wir? bauchgefühlbauchgefühlbauchgefühl! das gab schliesslich noch VOR antritt in der TK die richtung vor (alarm! skepsis!); und leider änderte sich daran ja nicht wirklich was. ausser n paar allergietests (ohne auswertung oder besprechung, sehr sinnvoll) und paar salben im gesicht nix bei rumgekommen: den grossteil musste ich selbst recherchieren oder extrem hartnäckig hinterfragen. prädikat: absolut nicht empfehlenswert! abschlussgespräch? weitere medikation? pustekuchen! ein lächerlich handgeschriebener wisch, der inhaltlich ne einzige frechheit ist, ist alles was übrigbleibt. ich bin undankbar? nicht doch, genervt bis latent agressiv triffts besser.

übermorgen kann ich zur freien sprechstunde zur hautärztin fahren und werde dann mal horchen, was sie so als nächste aktion zur stabilisierung vorschlagen kann. nur weil ich nicht mehr akut sonnenverbrannt aussehe, ist das alles noch lange nicht vorbei. is auch klar, oder?

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

He, das ging dann aber fix jetzt. Eigentlich hätten sie dir doch auch einen Bericht für deine Ärztin mitgeben müssen. Vielleicht schicken sie den ja noch hinterher.

Liebe Grüße
Astrid

Cecie hat gesagt…

bericht für die ärztin gabs, das meinte ich ja mit "wisch". *grrrr*

liebe grüsse!

Narana hat gesagt…

Ja suuuper!
Da hat sich diese Institution nicht gerade mit Ruhm bekleckert :(

Maria. hat gesagt…

WAH!
Na prächtig!

Hoffentlich gehts jetzt besser weiter...

daumendrückende Grüße,

Maria.