Montag, März 14, 2011

piep!

meine güte, die zeit rennt. der kleine drachen hält mich nach wie vor ordentlich auf trab, bringt mich an meine grenzen und mein herz täglich zum schmelzen.

inzwischen geht das kind vormittags ein paar stunden zur tagesmutter und ich vertreibe mir die freie zeit mit streichen, rumkramen und kisten packen - kurz gesagt umziehen. auch ohne das wäre ich sicherlich daran gescheitert, termingerecht (!!) ein passendes kostüm für den kleinen drachen zu zaubern und so musste er zu seinem ersten fasching als drachen-in-der-falschen-farbe gehen.



zum fressen süss war er trotzdem. und wenn alle möbel wieder an ihrem platz stehen UND das licht stimmt, kann ich vielleicht auch mal wieder ein paar fotos von den wenigen stricksachen machen, die ich inzwischen fabriziert habe.

bleiben sie mir gewogen, ist alles nur eine frage der zeit!

Kommentare:

Ruthy hat gesagt…

Aber sicher doch.
Hast Du denn inzwischen auch ein neues Zuhause für das Katerchen gefunden?

LG Ruth

Doro hat gesagt…

das "kleine Drachenkostüm" ist 2auf den Leib geschneidert-das passt zu Deinem Sohn,der echt schon gross ist,mann ich war ganz erstaunt-das letzte mal hab ich Babyfotos geguckt...Doro
P.S. Gute Nerven und Kraft beim Umzug wunscht Doro

Heather Woollove hat gesagt…

Oh, cutie!!

Sherry hat gesagt…

*seufz* ❤ :)