Sonntag, Juni 22, 2008

in progress

meine liebe freundin liess sich heute auf der abschiedsrunde überreden, den TYC für ein foto zu modeln.

die fäden sind noch nicht vernäht, und auch die knöpfe (schwarz eingefärbte steinnussknöpfe von paul knopf) nur provisorisch geheftet. im moment schwimmt das teil bei 40 grad in der wollwäsche. mutig, oder? aber wer das nicht überlebt, hat hier eh verloren und ich bin mir ziemlich sicher, dass es dem garn nix tut.



da ich ja angst hatte rumpf und ärmel würden zu kurz, sind sie nun natürlich einiges zu lang. am körper störts mich eigentlich nicht wirklich, denn das ding ist wirklich ZIEMLICH warm - und wenns kühl genug ist das anzuziehen, möchte ich die nieren nicht wirklich frei haben. was die ärmel angeht überlege ich noch ein bisschen, ob ich die ärmel nach innen umnähe (was schöne warme handgelenke gibt) oder das bündchen einfach von oben nochmal neu anstricke oder alternativ einfach ein paar reihen raustrenne und dann wieder mit maschenstich verbinde. im moment tendiere ich zu ersterem, vor allem seit kristin mir den hexenstich gezeigt hat ;o)

ein foto richtig fertig und an mir gibts dann wahrscheinlich erst, wenn ich von der kur zurück bin - fertigmachen und mitnehmen werde ich den TYC natürlich auf jeden fall.

edit: gewaschen und zum trocknen ausgelegt. alles wird gut!

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

Das Teil sieht aber schon toll aus, muss ich sagen! Bis ich mich an sowas wage, wird´s wohl noch ein bisschen dauern - wenn überhaupt!
Falls wir uns vorher nicht mehr lesen wünsche ich Dir schonmal gute Erholung in Deiner Kur und natürlich schönes Wetter, damit Du auch die Gegend ein bisschen genießen kannst.

Liebe Grüße und bis bald,
Michaela

Annkari hat gesagt…

Schön geworden!

Ich würde auch eher umnähen als auftrennen. Das heißt, ich wäre wahrscheinlich viel zu faul, überhaupt irgendwas zu tun und würde die Ärmel höchstens umkrempeln. ;)

Astrid hat gesagt…

Glückwunsch! Das sieht sehr hübsch aus!

Juli hat gesagt…

Wow! Schon so lange steht der TYC auf meiner Strickliste. Wenn ich ihn im HErbst tragen möchte, sollte ich langsam damit anfangen. Nun weiß ich ja, wen ich bei Problemen fragen kann ;-)

Da ich ziemlich faul bin, würde ich mich auch für das Umnähen entscheiden. Sofern das nicht zu wulstig wird? Ansonsten würde ich die Ärmel lassen, wie sie sind.

Liebe Grüße, Juli